SVM U16 Mannschaftsmeisterschaft 2018/19

Die Turnierseite bei der Schachjugend Mittelrhein mit allen Runden und Tabelle findet man hier.

Runde 7: Schlebusch - Langenfeld 2:2 (8:8)

Brett 1Bußenius, Niklas-Hatzfeld, Benjamin1-0
Brett 2Krol, Julian-Unshelm, Jan-Erik0-1
Brett 3Pauksztat, Bastian-Koenen, Hugo0-1
Brett 4Hüttner, Moritz-Sulis, Noel1-0

Damit beendet unsere U16 Mittelrheinmannschaft die Saison als Vizemeister. Ein toller Erfolg wenn man bedenkt, dass wir überwiegend ohne Linus und Daniel gespielt haben. Die einzige Niederlage gab es am 1. Spieltag, als wir in Bestbesetzung gespielt haben. Wir waren aber auch die einzige Mannschaft, die den Meister Monheim/Baumberg besiegen konnte.
Mal schauen was in der nächsten Saison möglich ist.

Dietmar Spranzel

Runde 6: Baumberg/Monheim - Schlebusch 1:3 (6:10)

Brett 1Tobias Pincornelly-Linus König0-1
Brett 2Eike Andreas-Daniel Kolinko0-1
Brett 3Arne Andreas-Niklas Bußenius0-1
Brett 4Daniel Morlock-Julian Krol1-0

Runde 5: Porz III - Schlebusch 2:2 (7:8)

Brett 1Sinner,Joselyne-Krol,Julian--+
Brett 2Popovidi,Angeliki-Pauksztat,Bastian0-1
Brett 3Walther,Philipp-Hüttner,Moritz1-0
Brett 4Parladi,Berk-König,Ben1-0

Runde 4: Schlebusch - Godesberg 4:0 (12:2)

Brett 1König, Linus-Avagyan, Mushegh+--
Brett 2Krol, Julian-Tibi, Anwar+--
Brett 3Pauksztat, Bastian-Nyam, Barkhas1-0
Brett 4Hüttner, Moritz-Brüggemann, Alexander1-0

Leider konnte Godesberg nur zu Zweit antreten und so konnten Linus und Julian wieder nach Hause fahren.

Bastian spielte, das in unserer Jugend bestens bekannte ``Luca-Gambit´´ in dem er bereits in der Eröffnung die Dame einstellte. Sein Gegner wurde aber mit Mehrdame ein wenig übermütig und wurde mit 2 Türmen und Läufer sehr schön Matt gesetzt.

Moritz konnte sehr schnell 2 Figuren gewinnen. Durch eine Unachtsamkeit ging eine Figur wieder verloren und es entstand ein Endspiel mit König, Springer und Freibauer gegen König und Freibauer. Das Endspiel spielte Moritz aber schon erstaunlich gut, da viele Anfänger schnell versuchen den Freibauer umzuwandeln. Moritz positionierte aber erst seinen Springer in der Nähe des gegnerischen Freibauern. Moritz gab dann den Springer für den gegnerischen Freibauer und zeigte mir dann, wie schön man mit Dame und König Matt setzen kann.

Der nächste Mannschaftskampf findet am 19.1.2019 in Porz statt.

Dietmar Spranzel

Runde 3: Fideler Bauer - Schlebusch 2:2 (8:8)

Brett 1Feng, Sean-Bußenius, Niklas½-½
Brett 2Hapka, Luca-Syberg, Luca0-1
Brett 3Lenarth, Markus-Krol, Julian½-½
Brett 4Petrovic, Julijan-Hüttner, Moritz1-0

Auch ohne Linus und Daniel, holte unsere U16 Mittelrheinmannschaft sehr souverän einen Punkt beim Fidelen Bauer.
Julian versuchte am Ende noch alles für den Mannschaftssieg. Im Endspiel 2 gegen 2 Bauern auf der gleichen Seite, einigte man sich auf Remis. Für Moritz war es heute der erste Mannschaftskampf und er hat schon sehr gut mitgehalten. Für ein Remis hat es leider noch nicht gereicht.

Tolle Leistung von allen Spielern.

Dietmar Spranzel

Runde 2: Schlebusch - Porz V 2:2 (8:8)

Brett 1König,Linus-Yang,Alan1-0
Brett 2Bußenius,Niklas-Wegener,Kai0-1
Brett 3Krol,Julian-Saini,Calvin Karan0-1
Brett 4Pauksztat,Bastian-Wegener,Moritz1-0

Runde 1: Klub Kölner Schachfreunde II - Schlebusch 2,5 : 1,5 (9:7)

Brett 1Theisen, Johannes-König, Linus1-0
Brett 2Zheng, Moyi-Kolinko, Daniel½-½
Brett 3Trebst, Philip-Bußenius, Niklas0-1
Brett 4Krenzel, Mark-Syberg, Luca1-0