Saison 2016 / 17

Linus und Marvin bei der Jugend-Mittelrhein-Einzelmeisterschaft

Vom 8.4.-12.4.2017 fand in Morsbach die Jugend-Mittelrhein-Einzelmeisterschaft statt.

In der U14 hatte sich Linus, als Vizemeister der Jugendeinzelmeisterschaft des Schachkreis Rhein-Wupper, für dieses Turnier qualifiziert. Linus belegte am Ende mit 4 aus 7 einen guten 5. Platz von 13 Teilnehmern.

www.schachjugend-mittelrhein.de/index.php/sjm-em/2017/ergebnisse/u14-em-2017


In der U16 hatte sich Marvin, als Meister der Jugendeinzelmeisterschaft des Schachkreis Rhein-Wupper, für dieses Turnier qualifiziert. Marvin´s Gegner hatten immer zwischen 400 - 600 DWZ - Punkte mehr und so hieß es für Marvin so gut es geht mitspielen und lernen. Am Ende wurde es dann auch der letzte Platz.

www.schachjugend-mittelrhein.de/index.php/sjm-em/2017/ergebnisse/u16-em-2017

Dietmar Spranzel

Stichkampf U16 (16.02.2017)

Marvin ist U16 Kreiseinzelmeister

Am Donnerstag hat der Stichkampf um die U16 Kreiseinzelmeisterschaft stattgefunden.
Marvin konnte schnell 2 Bauern gewinnen und die Stellung sah sehr gut aus. Leider fand Marvin danach nicht immer die besten Züge und die 2 Bauern gingen wieder verloren. Nachdem Marvin dann einen Turmgewinn übersehen hat und die Konzentration nach 2,5 Stunden nicht mehr die beste war, wollte er nichts mehr riskieren. Er hatte die Möglichkeit zum Qualitätsgewinn gab dann aber lieber Dauerschach, da ein Remis wegen der besseren Zweitwertung zum Titelgewinn reichen würde. Herzlichen Glückwunsch Marvin.

Damit haben die Schachfreunde Schlebusch dieses Jahr mit Marvin einen U16 Meister und mit Linus einen U14 Vizemeister. Beide fahren in den Osterferien zur Mittelrheinmeisterschaft nach Morsbach.

Dietmar Spranzel

7. Runde (12.02.2017)

Linus ist U14 Vizemeister, Marvin erreicht Stichkampf um Platz 1

Am Sonntag hat die letzte Runde der Jugend-Kreiseinelmeisterschaft in Rheindorf stattgefunden.

In der U12 erreichte Luca, durch seinen heutigen Sieg, mit 4aus7 einen guten Mittelfeldplatz.

In der U14 wurde Linus, durch seinen Sieg in der letzten Runde gegen seinen Vereinskollegen Daniel, mit 5,5aus7 Vizemeister, hinter dem Turniersieger Mert Ipekyilmaz. Mert hat nur gegen Linus einen halben Punkt abgegeben. Für Daniel war es die erste Meisterschaft und er hat nur gegen die vorderen Plätze gespielt. Daher sind 3,5aus7 und der 6.Platz sehr positiv zu sehen. Ich denke, mit Daniel werden wir in Zukunft noch viel Freude haben. Adnan konnte heute leider nicht spielen. Er beendet das Turnier mit 2,5 aus 7. Niklas hatte heute spielfrei und beendet das Turnier mit 3aus7.

In der U16 startete Marvin, nach seiner kampflosen Niederlage in Runde 1, eine tolle Aufholjagd und konnte alle Partien gewinnen. Als Belohnung gibt es nun einen Stichkampf um Platz 1 gegen Ben Konrad Meyer, den Marvin heute besiegen konnte. Der Stichkampf findet am Donnerstag, den 16.02. um 18Uhr, bei uns im alten Bürgermeisteramt statt. Marvin würde schon ein Remis zum Titelgewinn und der Qualifikation zur Mittelrheinmeisterschaft reichen, da er die bessere Zweitwertung hat. Wir drücken Marvin die Daumen.

In der U18 gab es heute für Dennis eine Niederlage gegen Adrian Müller. Dennis beendet das Turnier mit 1,5aus6.

Ich finde, es war wieder eine erfolgreiche Einzelmeisterschaft und alle Schlebuscher Jugendspieler haben wieder Fortschritte gemacht.

Dietmar Spranzel

 

6. Runde (15.1.2017)

U12
Luca Syberg - Swasti Aithal 1:0
Luca spielte heute mal eine andere Eröffnung, als immer das Schäfermatt zu versuchen. Luca hat sich auch gemerkt, was ich ihm nach der Partie in Brühl gezeigt habe. Leider kam es dann wieder zum "Luca - Gambit" und es gingen 2 Figuren verloren. Luca gelang es dann aber durch einen Spieß die Dame zu gewinnen. Um später mit der Dame Matt zusetzen, nahm Luca erst mit seinen Bauern dem gegnerischen König alle Fluchtfelder. Genau wie in Brühl wieder ein sehr schönes Matt.

U14

Mert Ipekyilmaz - Daniel Kolinko 1:0
Daniel, der am Mittwoch seine Nachholpartie gewonnen hat, hatte nun auch 3,5 aus 5 und durfte heute an Brett 1 gegen Mert spielen. Daniel konnte lange mithalten, bis er im falschen Moment die Rochade machte und Mert die offene e-Linie mit seinen Türmen besetzen konnte. Daniel versuchte sich noch zu verteidigen, doch der Druck der Türme und des Läufers auf die Königsstellung wurde so groß, dass Daniel aufgeben mußte. Mit Daniel haben wir wieder einen guten Jugendspieler bekommen.

Kai Kuckert - Linus König 0:1
Linus musste heute unbedingt gewinnen um noch Chancen zu haben, sich erneut für die Mittelrheinmeisterschaft in Morsbach zu qualifizieren. Im Gegensatz zu Brühl, spielte Linus heute geduldig und als Kai einen Fehler machte, konnte Linus eine Figur gewinnen. Dieser Vorteil reichte dann auch um die Partie zu gewinnen.

Igor Dobric - Niklas Bußenius (verlegt)
Neo Ludolph - Adnan Rautenstrauch (verlegt)

U16
Marvin Konrad - Sophia Keith +:-

U18
Adrian Müller - Dennis Chayka (verlegt)

Am 18.1. geht es für mich mit Marvin, zu seiner Nachholpartie gegen Anna Seidel nach Hitdorf. Am 20.1. geht es dann mit Dennis, zu seiner Nachholpartie gegen Robin Louis, nach  Leichlingen.

Die letzte Runde findet am 12.2.2017 statt.

Dietmar Spranzel

5. Runde (11.12.2016)

U12
Luca hat in der Eröffnung ein Matt gesehen was keins war und die Dame verloren. Luca kämpfte weiter und sammelte erst alle Figuren des Gegners ein und setzte dann Matt. Nach dem Damenverlust eine gute Partie von Luca.

U14
Niklas Bußenius - Eike Andreas (verlegt auf 12.1.2017)
Daniel Kolinko - Markus Lenarth (verlegt)

Adnan konnte gegen Sean Feng anfangs gut mithalten. Im weiteren Verlauf der Partie  wurde aber die Überlegenheit von Sean deutlich und er gewann die Partie souverän.

Linus spielte gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Mert Ipekyilmaz. In dem von Linus gespielten Colle Aufbau passierte in der Partie nicht viel. Es wurden Figuren getauscht, bis auf jeder Seite nur noch Turm, Läufer und 7 Bauern übrig waren. Daraufhin einigte man sich auf Remis. Linus hat damit noch gute Chancen, zumindest auf Platz 2, was die Qualifikation zur Mittelrheinmeisterschaft bedeutet.

U16
Marvin Konrad - Anna Seidel (verlegt)

U18
Dennis musste schnell einsehen, dass Simon Jäger der stärkere Spieler ist. Nachdem Dennis eine Figur verloren hat und die Stellung hoffnungslos war, gab er auch auf.

Am Samstag, den 17.12.2016 um 15Uhr, findet das Weihnachts-Schnellschachturnier der Schlebuscher Jugendspieler statt.

Dietmar Spranzel

4. Runde (20.11.2016)

U12:
Brumm, Nico - Syberg, Luca 1:0
Luca konnte bereits nach 4 Zügen eine Figur gewinnen und hatte einen schönen Angriff gegen die Königsstellung. Er hätte auch noch einen Turm gewinnen können, zog aber alle seine angreifenden Figuren wieder zurück und so ging dann bei Luca eine Figur nach der anderen verloren. Schade, wie schon in Runde 3 wieder ein verschenkter Sieg.

U14:
Unshelm, Jan-Erik -  Bußenius, Niklas 0:1
Niklas spielte, eigentlich wie immer, eine gute Eröffnung. Am Donnerstag hatte er mit Jan ein wenig Einzeltraining, um zu gucken wie es nach der Eröffnung weiter gehen könnte. Das scheint sich gelohnt zu haben. Nachdem der Gegner keine Rochade machen konnte, da er zuerst den Turm anstatt den König gezogen hat, was Niklas auch reklamierte, konnte Niklas die Partie auch schnell gewinnen. Gute Partie von Niklas.

Lenarth, Markus - König, Linus 0:1
Linus konnte seine Partie bereits nach 12 Zügen gewinnen. Die Analyse hat aber gezeigt, dass der 7 Zug von Linus nicht der beste war und Markus hätte in Vorteil kommen können. Aber das kann passieren, wenn man eine noch nicht so oft von Linus gespielte Eröffnung spielt. So konnten aber Linus mit Dame und Springer am Damenflügel wirbeln, bis 2 Bauern und ein Turm des Gegners weg waren. Nach dem 12 Zug folgte die Aufgabe.

Sturmberg, Malo - Konrad, Isa -:+
Isa war heute, wie schon in der letzten Runde umsonst nach Rheindorf gekommen. Diesmal wird die Partie aber nicht nachgeholt.

Rautenstrauch, Adnan - Kolinko, Daniel  (verlegt)

U16:
Konrad, Marvin - Keith, Sophia (verlegt)
In der U16 hat Marvin noch alle Chancen sich für die Mittelrheinmeisterschaft zu qualifizieren.

U18:

Louis, Robin - Chayka, Dennis (verlegt)

Dietmar Spranzel

Runde 3 (06.11.2016)

U12:

Kopold, Markus - Syberg, Luca 1:0

Luca hatte bereits 3 Figuren mehr und war auf dem besten Weg seinen Gegner Matt zu setzen. Leider übersah Luca ein Grundlinienmatt und die Partie ging doch noch verloren.

U14:
König, Linus - Feng, Sean 1:0    (15.11.)
Konrad, Isa - Dobric, Igor ½:½  (15.11.)

Kolinko, Daniel - Pincornelly, Tobias 0:1

Daniel spielte anfangs eine gute Partie und übte Druck gegen den gefesselten Läufer auf e7 aus, sodass der Gegner nicht rochieren konnte. Dann nahm Daniel mit seinem Läufer einen Bauern auf g7 und öffnete dem Gegner die g-Linie. Der Läufer wurde mit Tg8 gefesselt und es drohte Matt auf g2. Der Läufer ging verloren und kurze Zeit später auch die Partie. Ich denke Daniel hat aus dieser Partie wieder etwas gelernt.

Bußenius, Niklas - Lenarth, Markus 0:1

Niklas hat für die ganze Partie 6 Minuten verbraucht und hat dadurch auch deutlich verloren. Wenn Niklas länger überlegt, kann er deutlich besser spielen.

Unshelm, Jan Erik - Rautenstrauch, Adnan 0:1

Adnan hat heute etwas länger überlegt und so wurde es eine ganz gute Partie. In der Eröffnung ging zwar durch eine Bauerngabel eine Figur verloren, doch Adnan spielte danach sehr gut weiter, gewann 2 Figuren und hatte eine klare Gewinnstellung auf dem Brett. Am Ende entstand ein Bauernendspiel mit 3 gegen 1 Bauern, was Adnan dann gewonnen hat. Adnan wird am Samstag in Porz für Marvin spielen.

U16
Gilde, Robin - Konrad, Marvin 0:1

Marvin spielte heute, wahrscheinlich krankheitsbedingt, eine wilde Partie gegen Robin Gilde. Am Ende wurde es aber ein souveräner Sieg. Gute Besserung an Marvin, Isa und Anja.

U18
Chayka, Dennis - Beck, Adrian -:+

Am Samstag geht es für die U16 Mannschaft nach Porz.

Die nächste Runde der Jugend-Kreiseinzelmeisterschaft findet am 20.11. statt.

Dietmar Spranzel

Runde 2 (24.09.2016)

Heute fand in Rheindorf die 2. Runde der Jugend-Kreiseinzelmeisterschaft statt.

In der U12 gab es Niederlagen für Robin und Luca. Zumindest bei Luca war aber mehr drin. Beide haben jetzt 1 aus 2.

In der U14 spielte Daniel Kolinko gegen Sean Feng Remis. Nachdem für Daniel in der Eröffnung ein Bauer verloren ging, wurden alle Figuren getauscht und es entstand ein Bauernendspiel mit Mehrbauer für Sean. Sean fand aber nicht den Gewinnweg und bot Remis an, was Daniel dann auch annahm. Daniel hat nun 1,5 aus 2. Niklas spielte heute eine gute Partie und gewann durch ein Grundlinienmatt. Niklas hat 1 aus 2. Eine sehr unglückliche Niederlage gab es für Linus gegen Tobias Pincornelly. Nachdem Tobias in der Eröffnung in eine Falle getappt ist, gewann Linus eine Figur und spielte die Partie auch gut weiter. Tobias startete einen Königsangriff und bei der Verteidigung des Königs, unterlief Linus ein Fehler und ein Turm ging verloren.. Linus kämpfte noch tapfer weiter, konnte die Niederlage aber nicht mehr verhindern. Linus hat nun 1 aus 2.

Die U16 hatte heute spielfrei.

In der U18 gab es für Dennis eine Niederlage gegen Paul Göde.

Die 3. Runde findet am 06.11.2016 statt.

Am Samstag, den 01.10.2016 spielt unsere U16 Mittelrheinmannschaft gegen den Tabellenführer aus Langenfeld.

Dietmar Spranzel

Runde 1 (04.09.2016)

Heute fand in Rheindorf die 1. Runde der Jugend-Kreiseinzelmeisterschaft statt.

In der U12 spielen Luca und Robin mit. Robin hätte durch ein Abzugsschach einen Springer gewinnen können. Er sah auch das Abzugsschach, spielte aber seinen Springer auf das falsche Feld, sodass es keinen Figurengewinn gab. Die Partie schien dann zu Gunsten des Gegners zu kippen. Robin konnte seinen Gegner dann aber einzügig Matt setzen. Gute Partie von Robin. Luca spielte wieder mal eine wilde Partie und konnte schnell 2 Figuren gewinnen. Zum Schluß opferte Luca seine Dame damit er mit dem Turm auf der Grundlinie Matt setzen konnte. Gute Partie von Luca.

In der U14 sind wir mit 5 Spielern vertreten. Die Partien von Isa und Linus wurden verlegt. Adnan spielte gegen Kai Kuckert mal wieder ohne zu überlegen und so gingen auch schnell die Figuren und die Partie verloren. Niklas durfte gegen Mert Ipekyilmaz spielen und hielt auch sehr lange mit, da er heute mal etwas länger überlegt hat. Dann übersah Niklas aber ein Abzugsschach und die Dame ging verloren. Wenn Niklas immer so konzentriert spielt wie heute, wird er sicher noch einige Partien gewinnen. Die längste Partie in der U14 spielte Daniel Kolinko gegen Nick Chalupka. Für seine erste Turnierpartie spielte er schon erstaunlich konzentriert und nutzte auch seine Bedenkzeit. Daniel konnte schnell 2 Bauern gewinnen und der gegnerische König stand ohne Schutz da. Irgendwie war dann wohl die Konzentration kurz weg und es gingen 3 Bauern verloren. Zum Schluß wurde es ein Turm - Läuferendspiel mit jeweils 2 Bauern, was nach Remis aussah. Nick ließ dann aber seinen ungedeckten Turm auf einem bedrohten Feld stehen und wurde von Daniel`s Läufer geschlagen. Daniel setzte dann auch zügig und schon sehr routiniert Matt. Für die erste Turnierpartie war es sehr gut gespielt von Daniel.

Die Partien von Marvin in der U16 und Dennis in der U18 wurden verlegt.

Am 17.09.2016 spielt unsere U16 Mannschaft in der Mittelrheinliga beim Klub Kölner Schachfreunde 2 und am 24.09.2016 findet die 2. Runde der Einzelmeisterschaft statt.

Dietmar Spranzel